Logo

Yoga Nidra

Yoga Nidra Entspannung

Auch „Schlaf der Yogis“ genannt, verbindet das uralte Yoga-Wissen mit den Erkenntnissen der modernen Gehirnforschung. Es handelt sich um eine leicht erlernbare Methode, mit deren Hilfe man sich schnell und zuverlässig tief entspannen kann. Da die Praxis von Yoga Nidra mit einer gleichzeitigen Energielenkung in alle Körperteile und mit einem verbesserten Kontakt zum Unterbewusstsein verbunden ist,  geht die Wirkung allerdings weit über eine rein körperliche Entspannung hinaus. Mit Yoga Nidra kann man:

  • ein tiefes inneres Loslassen, Ruhe und Gelassenheit erleben
  • Schlaf nachholen und das Schlafverhalten verbessern
  • die Heilung bei vielen Krankheiten unterstützen
  • Kreativität , Ideen oder bisher unentdeckte Talente entwickeln
  • unerwünschte Muster und Gewohnheiten auflösen

Bei Yoga Nidra handelt es sich primär um eine geistige Übung, die überwiegend im Sitzen oder im Liegen geübt wird und keine besondere Beweglichkeit oder körperliche Anstrengung erfordert.

In meinem Unterricht orientiere ich mich an der Methode von Anna Röcker, die das indische Original durch jahrzehntelange Erfahrung weiterentwickelt und an die Bedürfnisse der heutigen Zeit angepasst hat.